Alle News zum Coronavirus
Basel-Landschaft

Spektakulärer Crash in Allschwil BL - Autolenkerin fährt über Stopp und verursacht Unfall mit einem Lieferwagen

Die Autolenkerin hat gestern in Allschwil BL das Stoppsignal übersehen.
Die Autolenkerin hat gestern in Allschwil BL das Stoppsignal übersehen. (Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft)

Am Dienstag, 7. Juli 2020, kurz nach 18.00 Uhr, ereignete sich auf der Verzweigung Feldstrasse/Lilienstrasse in Allschwil BL eine Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Lieferwagen. Eine Person wurde verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 75-jährige Lenkerin mit ihrem Personenwagen auf der Feldstrasse in Allschwil in Richtung Zentrum. Bei der Verzweigung Feldstrasse/Lilienstrasse fuhr Sie ohne anzuhalten über das Stoppsignal und übersah dabei einen von links heranfahrenden Lieferwagen.

In der Folge kam es zu einer seitlichen Kollision, wobei es den Lieferwagen um 180 Grad drehte und überschlug. Das Fahrzeug kam schlussendlich auf der Fahrerseite liegend zum Stillstand.

Die verletzte Lenkerin des Personenwagens musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden. Der Lieferwagenlenker blieb unverletzt.

Die beiden beschädigten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.