Benachrichtigungen verwalten

Schwarzsee FR - Vermisster leblos aufgefunden

Der Vermisste wurde tot aufgefunden.
Der Vermisste wurde tot aufgefunden. (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Der 73-jährige Mann, welcher seit Mittwoch, 20. Juni 2018 in Schwarzsee vermisst wird, wurde heute leblos von der Polizei aufgefunden. Er konnte in mehreren Metern Tiefe im See lokalisiert werden.

Am Freitag, 22. Juni 2018 gegen Mittag, konnte der leblose Körper des seit zwei Tagen vermissten 73- jährigen Mannes durch die Polizei im Schwarzsee, in mehreren Metern Tiefe, aufgefunden werden. Die ersten Informationen konnten bestätigen, dass er sich am Mittwoch, 20. Juni 2018 mit einem SUP auf dem See befand und aus ungeklärten Gründen ins Wasser fiel. Die Hypothese, wonach er infolge eines Schwächeanfalles verstarb, wird bevorzugt. Die Ermittlungen sind im Gange.

Seit der Vermisstmeldung wurde über und unter Wasser gesucht. Im Gelände wurde die Polizei durch die REGA und einen Helikopter der Armee unterstützt. Heute konnte das Opfer im Wasser mit Hilfe eines Sonartorpedos der Kantonspolizei Genf lokalisiert werden.

Aus Respekt vor der Privatsphäre der Angehörigen bittet die Kantonspolizei Freiburg die Medien, das Foto, welches anlässlich der Vermisstmeldung publiziert wurde, nicht mehr zu verwenden.