[Update] Sempach/Schenkon LU - Leiche der Vermissten geborgen

Eva Kilchenmann wird vermisst.
Eva Kilchenmann wird vermisst. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Traurige Gewissheit: Die seit dem 3. Dezember 2018 vermisste Frau aus Schenkon ist nicht mehr am Leben.

Seit Montag, 3. Dezember 2018, wurde eine in Schenkon wohnhafte, 71-jährige Frau vermisst. Die Vermisste wurde am Montag, 7. Januar 2019 tot aus dem Sempachersee geborgen. Es gbit keine Hinweise auf ein Verbrechen.

Ursprungsmeldung vom 3. Dezember 2018

Seit Montag, 3. Dezember 2018, wird die in Schenkon wohnhafte, 71-jährige E.K. vermisst. E.K. verliess am Montagmorgen ihren Wohnort in Schenkon. Seither ist ihr Aufenthaltsort unbekannt.

Signalement: E.K. ist 170 cm gross und schlank. Sie hat weiss-graue, kurze Haare und hat ein gepflegtes Äusseres. Sie trug blaue Jeans, einen dunkelgrauen Pullover und einen grauen Mantel.

Zeugenaufruf

Personen, welche Angaben über den Verbleib der vermissten E. K. machen können, werden gebeten sich bei der Luzerner Polizei, unter Telefon 041 248 81 17 oder bei der nächsten Polizeidienststelle zu melden.

Ein älteres Bild von Eva.
Ein älteres Bild von Eva. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Ein älteres Foto