Appenzell AI - Person nach Auseinandersetzung schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: pixabay)

In der Nacht auf Sonntag, kam es in Appenzell zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 31-Jähriger schwer verletzt wurde.

Während der Nacht auf Sonntag (23.12.2018) kurz vor 00.45 Uhr kam es in der sehr stark frequentierten Mountain-Bar in Appenzell zu einer Auseinandersetzung. Dabei wurde ein 31-jähriger Mann durch einen Messerstich schwer verletzt und musste mit dem Rettungsdienst in Spitalpflege gebracht werden. Nach einer Notoperation ist das Opfer ausser Lebensgefahr.

In Zusammenhang mit diesem Vorfall wurde eine verdächtige Person von der Kantonspolizei festgenommen. Im Auftrag der Staatsanwaltschaft von Appenzell Innerrhoden werden nun weitere Ermittlungen getätigt.

Zeugenaufruf

Personen die Angaben zu diesem Vorfall machen können sind gebeten sich bei der Kantonspolizei von Appenzell Innerrhoden zu melden.

appenzell-innerrhoden