Luzern

Pfaffnau LU - Motorradfahrer bei Selbstunfall erheblich verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Luzerner Polizei )

Gestern Abend ist ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse in Pfaffnau von der Strasse abgekommen und gestürzt. Er zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren.

Am Dienstag, 9. Juli 2019, ca. 19:15 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse von Altbüron Richtung St. Urban. In Pfaffnau, nach der Liegenschaft Ludligen, geriet er aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Strasse ab. Er prallte im ansteigenden Wiesland gegen einen Baumstrunk und kam zu Fall. Dabei zog sich der Motorradfahrer erhebliche Verletzungen zu. Er wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 5‘100 Franken.