Jura

Delémont - Zeugenaufruf nach Raubüberfall

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Freitag, 03. Januar 2020, gegen 18.30 Uhr wurde am Kiosk Righi in Delémont ein Raubüberfall begangen.

Eine maskierte Person betrat den Laden und forderte mit vorgehaltener Waffe den Inhalt der Kasse. Kurze Zeit später kam er heraus und lief in eine unbekannte Richtung davon.

Trotz des prompten Eingreifens der Gendarmerie, der Gemeindepolizei Delémont und der Grenzwache konnte der Täter nicht gefunden werden. Bei dem Vorfall wurde die Verkäuferin nicht verletzt, aber sie war von diesem Ereignis stark schockiert. Die Kantonspolizei war zum Zweck der noch laufenden Untersuchung vor Ort gewesen.

Zeugenaufruf:
Jeder, der Tatsachen im Zusammenhang mit diesem Raubüberfall bemerkt hat, wird gebeten, sich mit dem kantonalen Polizeipräsidium unter 032/420.65.65 in Verbindung zu setzen.