Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Davos Glaris GR - 18-Jähriger klaut Auto der Mutter und verunfallt!

Das Auto wurde komplett zerstört.
Das Auto wurde komplett zerstört. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Am frühen Montagmorgen hat ein Autolenker in Davos Glaris einen Selbstunfall verursacht. Der Mann hatte das Fahrzeug zuvor entwendet und besitzt keinen Führerausweis. Er sowie sein Mitfahrer verletzten sich.

Der 18-Jährige behändigte am Montag um 1 Uhr nachts in Davos das Auto seiner Mutter. Kurz nach 3 Uhr fuhr er gemeinsam mit einem 19-jährigen Kollegen auf der Landwasserstrasse, als das Auto am Ortseingang von Davos Glaris schleuderte.

Es kollidierte rechts mit einer ansteigenden Böschung, Signalisation und einem bei einer Schreinerei gelagerten Baumstamm. Danach überschlug es sich und rutschte auf der linken Fahrzeugseite auf der Strasse bis zum Stillstand.

Der Lenker verliess das Auto selbständig mit leichten Verletzungen. Der im Auto eingeklemmte mittelschwer verletzte Mitfahrer musste mit Brechwerkzeug von der Feuerwehr Davos befreit werden.

Ein Ambulanzteam transportierte ihn ins Spital Davos. Dem Autolenker wurde eine Blut- und Urinprobe entnommen.

Der Beifahrer musste man aus dem Auto befreien.
Der Beifahrer musste man aus dem Auto befreien. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

Zur Reinigung der Fahrbahn sowie zur Instandstellung der Signalisation stand das Tiefbauamt Graubünden im Einsatz. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt den genauen Unfallhergang.