Buchs ZH - Kollision mit Fussgängerin - Zeugenaufruf

Frau wird auf dem Fussgängerstreifen angefahren.
Frau wird auf dem Fussgängerstreifen angefahren. (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einer Kollision zwischen einer Fussgängerin und einem Personenwagen hat sich am Freitagmittag (15.2.2019) in Buchs eine Person Kopfverletzungen zugezogen.

Um 12.20 Uhr bog eine 54-jährige Autofahrerin mit ihrem Wagen von der Zürcherstrasse nach links in die Bahnhofstrasse ein. Dabei kollidierte sie mit einer 56-jährigen Fussgängerin, welche die Bahnhofstrasse auf dem Fussgängerstreifen überqueren wollte. Dabei zog sie sich Kopfverletzungen zu und musste mit einem Rettungsfahrzeug ins Spital gefahren werden.

Zeugenaufruf:

Personen, die Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Zürich, Verkehrspolizeilicher Einsatzdienst, Telefon 044 247 38 70, in Verbindung zu setzen.

zuerich