Basel-Stadt

Basel BS - 35-jähriger Mann nach Brandfall festgenommen

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Am 16.08.2019, kurz nach 02.00 Uhr, kam es in einer Liegenschaft in der Rheingasse / Schafgässlein zu einem Brandfall.

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass das Feuer in einem der oberen Stockwerke ausgebrochen war. Dabei entstand grosser Sachschaden. Die Liegenschaft ist nicht mehr bewohnbar und konnte aufgrund möglicher Einsturzgefahr bis anhin noch nicht betreten bzw. durchsucht werden.

Die Brandursache ist nach wie vor Gegenstand umfangreicher Abklärungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und verschiedener Instanzen. Zwischenzeitlich konnte ein 35-jähriger Schweizer, welcher sich zum Zeitpunkt des Brandes in der Liegenschaft aufgehalten hatte, wegen Verdachts der fahrlässigen Brandstiftung festgenommen werden. Er wird dem Zwangsmassnahmengericht zugeführt.

Zeugenaufruf

Nach wie vor werden Personen gesucht, die sachdienliche Hinweise geben können. Sie werden ersucht, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.