Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Basel - Alkoholisierter Mann provoziert Männergruppe - kurze Zeit später liegt er bewusstlos und verletzt am Boden

In Basel wurde letzte Nacht ein Mann verletzt und bewusstlos gefunden.
In Basel wurde letzte Nacht ein Mann verletzt und bewusstlos gefunden. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am 11.07.2020, ca. 01.40 Uhr, wurde an der Rheinpromenade am Unteren Rheinweg, Höhe Klingentalweglein, ein 29-jähriger Mann verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der 29- Jährige, welcher stark alkoholisiert war, offensichtlich eine Gruppe von rund sechs Männern provoziert hatte.

In der Folge kam es zu einem Disput zwischen ihm und einigen Männern aus der Gruppe. Aus noch unbekannten Gründen stürzte der 29-Jährige plötzlich rückwärts zu Boden und blieb bewusstlos liegen.

Anschliessend entfernten sich die Männer in unbekannte Richtung. Passanten alarmierten die Polizei. Der 29-Jährige wurde durch die Sanität der Rettung BaselStadt in die Notfallstation eingewiesen. Eine Fahndung nach der Gruppe blieb erfolglos.

Ob der 29-Jährige von einem der Männer geschlagen worden oder aufgrund seiner Alkoholisierung gestürzt war, ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei.

Zeugenaufruf Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.