Alle News zum Coronavirus
Appenzell-Ausserrhoden

Appenzell-Ausserrhoden - Fahrzeugbrand nach Schweissarbeiten

Der Schaden ist beträchtlich.
Der Schaden ist beträchtlich. (Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell-Ausserrhoden)

Ein 72-Jähriger war in seiner Garage mit Schweissarbeiten an einem Personenwagen beschäftigt, als er im Fahrzeuginnern kurz nach 10.00 Uhr Rauch und auch Feuer realisierte.

Dank Unterstützung eines aufmerksamen Passanten gelang es, den Brand noch vor dem Eintreffen der aufgebotenen Feuerwehr zu löschen uns so Schlimmeres zu verhindern.

Der Schaden beläuft sich auf mehrere Tausend Franken. Personen wurden nicht verletzt.