Alle News zum Coronavirus
Jura

Alle JU - Auto in Betonmauer gekracht

(Bildquelle: Kantonspolizei Jura)

Heute Morgen, Samstag, 13. April 2019, ereignete sich um ca. 0545 Uhr ein Verkehrsunfall am Ortseingang Alle.

Ein Autofahrer aus Porrentruy verlor wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug. Sein Auto rutschte auf der Strasse, prallte gegen zwei Strassenlaternen und krachte am Ende heftig gegen eine Mauer aus Betonplatten am Stadion des FC Alle. Durch die Wucht des Aufpralls wurde auch die Anzeigetafel hinter der Wand zerstört.

Die beiden Insassen des Autos wurden vom Ambulanzpersonal des Porrentruy Hospital betreut. Ein Verletzter wurde von der REGA nach Basel und der andere ins Krankenhaus Delémont geflogen.

Dieser Unfall erforderte den Einsatz der Feuerwehr von Porrentruy, 15 Mann, 4 Fahrzeuge. Der Einsatz von 2 Krankenwagen war notwendig und wurde von der REGA unterstützt.

(Bildquelle: Kantonspolizei Jura)

Auch der FMB schaltete sich ein, um die Stromversorgung der ausgebauten Straßenlaternen zu unterbrechen. Ein Vertreter der Stadtverwaltung kam, um verschiedene Vorkehrungen für die Schäden an Sportanlagen zu treffen.

Die Servicewerkstatt kümmerte sich um das Wrack. Die Brücken und Straßen haben die Fahrbahn gereinigt. Die Straße war bis etwa 1000 Stunden gesperrt.