5 Tipps für sicheres Reisen

Vorsicht vor Taschendieben!
Vorsicht vor Taschendieben! (Bildquelle: Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz / ots)

Reisen ist etwas Wunderschönes, und nichts soll den Genuss stören. Wissen Sie, wie Sie sich in der Schweiz oder im Ausland vor Diebstählen schützen können? Mit diesen fünf Tipps steht einer sicheren Reise nichts mehr im Weg.

Fühlen Sie sich sicher auf Reisen mit diesen Hinweisen

  1. Gepäck und Jacke im Auge behalten
    Wenn Sie mehrere Gepäckstücke haben, können Sie diese mit einem Kabelschloss zusammenbinden oder einzelne Gepäckstücke am Gepäckhalter festmachen.
  2. Rucksack und Taschen stets verschlossen bei sich tragen
    Bei Gedränge hilft es, wenn Sie die Tasche unter dem Arm und den Rucksack vorne am Körper tragen.
  3. Ausweise, Bargeld und Kreditkarte dicht am Körper tragen
    Sie sind gut beraten, wenn Sie möglichst wenig Bargeld auf sich tragen und stattdessen die Kredit- oder Bankkarte verwenden. Besondere Vorsicht gilt beim Bezahlen: Behalten Sie Ihr Portemonnaie dabei stets in der Hand.
  4. Fahrzeug immer abschliessen und keine Wertsachen zurücklassen
    Zudem empfiehlt es sich, persönliche Gegenstände so im Fahrzeug zu deponieren, dass sie von aussen nicht sichtbar sind.
  5. Ausweiskopien erstellen und mitnehmen
    Ausweispapiere, Reiseunterlagen und Kreditkarten können Sie vor der Abreise kopieren und während der Reise getrennt vom Original mit sich tragen. Das hat den Vorteil, dass die Formalitäten bei Verlust rascher erledigt werden können.