Perg – Küken bei Brand verendet

Hühner und Küken gestohlen.
Hühner und Küken gestohlen. (Bildquelle: Polizeipräsidium Freiburg)

Am 10. Februar 2020 gegen 19:15 Uhr kam es auf einem landwirtschaftlichen Anwesen in Perg aus noch ungeklärter Ursache zum Brand eines Teleskopladers.

Dieser war unter einem Vordach neben einem Stall abgestellt, in dem sich etwa 80.000 Küken befanden. Neben dem Lader war noch ein Wohnwagen untergestellt. Beide Fahrzeuge brannten zur Gänze aus. Das Feuer griff auch auf das Vordach über, welches dadurch stark beschädigt wurde.

Durch die Hitzeentwicklung wurden einige Fenster zum Stall beschädigt und es drang Rauch in einen Teilbereich des Stalls ein, in dem sich etwa 20.000 Küken befanden. Wegen der beschädigten Fenster und durch das Belüften des Stalls sank die Temperatur dort stark ab, weshalb mit Heizkanonen beheizt werden musste.

Die Anzahl der Küken, die durch den Rauch bzw. die starke Abkühlung verendet sind, konnte bislang noch nicht festgestellt werden.