Alle News zum Coronavirus

Jena - Vermisstes 11 jähriges Mädchen und 14 jähriger Bruder zurückgekehrt

Die 11-jährige Kim-Luna G. aus Jena
Die 11-jährige Kim-Luna G. aus Jena (Bildquelle: Landespolizeiinspektion Jena)

Die als vermisst gemeldete 11 jährige Kim Luna G. und ihr 14 jähriger Bruder Daniel G. sind wohlbehalten wieder zurückgekehrt. Die Polizei Jena bedankt sich für die Unterstützung der Bevölkerung im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung.

Ursprungsmeldung

Seit den Morgenstunden wird die 11-jährige Kim-Luna G. aus Jena vermisst.

Das Mädchen wurde kurzeitig in einer Einrichtung in Großobringen untergebracht, aus der sie heute Morgen, gegen 09:00 Uhr, flüchtete. Ein Zeuge konnte das Mädchen noch beobachten, wie es fußläufig auf dem Feld in Richtung Heichelheim davon rannte.

Danach verlor sich die Spur. Die Polizei ist derzeit mit einem Großaufgebot in den anliegenden Wäldern auf der Suche nach der Vermissten, bisher ohne Erfolg. Kim-Luna ist ca. 1,60 m groß, hat lange blonde Haare und hat eine schlanke Gestalt. Bekleidet ist das Mädchen mit einem grauen T-Shirt und einer roten Leggins.

Wer kann Angaben zum Aufenthalt des vermissten Mädchens machen?

Zeugenaufruf

Hinweise nimmt die Polizei Weimar unter 03643/ 8820 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen