17-jähriger Fußgänger von Auto erfasst

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

Am Mittwoch kam es in St. Georgen zu einem Unfall, bei dem ein Fußgänger von einem Auto erfasst wurde.

Eine 20-Jährige aus dem Bezirk Perg fuhr am 15. Mai 2019 gegen 15:45 Uhr mit ihrem Pkw in St. Georgen an der Gusen auf der Gusental Landesstraße in Richtung Lungitz. Ungefähr auf Höhe des Freibades wollte eine 17-Jährige aus dem Bezirk Perg von rechts kommend zu Fuß die Straße überqueren. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam es zu einem Zusammenstoß der beiden.

Die 17-Jährige wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch den Notarzt mit der Rettung in das UKH Linz gebracht.