Alle News zum Coronavirus

Zweibrücken – Betrunken mit dem Audi verunfallt

Zweibrücken – Der Audifahrer war betrunken
Zweibrücken – Der Audifahrer war betrunken (Bildquelle: Polizeidirektion Pirmasens)

Ein 44-jähriger Pkw-Fahrer, der von der Landauer Straße in den Niederauerbacher Kreisel eingefahren war und diesen in Richtung Niederauerbach verlassen wollte, geriet beim Ausfahren aus dem Kreisel aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit nach links von der Fahrbahn ab, fuhr auf die dortige Verkehrsinsel und kollidierte mit einer Straßenlaterne.

Passiert ist der Unfall heute, 14.01.2021, gegen 01:15 Uhr. Der Fahrer des Audi wurde leicht am Handgelenk verletzt. An der Straßenlaterne entstand Sachschaden von ca. 1.000 EUR. Der Schaden am Pkw dürfte sich auf ca. 20.000 Euro belaufen.

Der nicht mehr fahrbereite Wagen musste abgeschleppt werden. Da der Audi-Fahrer bei einem Alkohol-Vortest einen Wert von über 1,1 Promille erzielte, musste ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein zwecks Vorbereitung der gerichtlichen Entziehung sichergestellt werden.