Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Zusammenstoss in St. Gallen - Fussgängerin und Velofahrer verletzt

In St. Gallen sind gestern ein Velofahrer und eine Fussgängerin zusammengestossen.
In St. Gallen sind gestern ein Velofahrer und eine Fussgängerin zusammengestossen. (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Donnerstagnachmittag (13.08.2020) kollidierte an der Vadianstrasse ein Velofahrer mit einer Fussgängerin. Beide wurden eher leicht verletzt. Der Velofahrer musste zur Kontrolle ins Spital gebracht werden.

Eine Fussgängerin war am Donnerstag um 16:15 Uhr auf dem Trottoir an der Vadianstrasse unterwegs. Gemäss ersten Erkenntnissen kam ein Velofahrer in zügiger Fahrweise auf dem Trottoir daher und kollidierte auf Höhe des St.Leonhardparks mit der Fussgängerin. Beide stürzten zu Boden und verletzten sich eher leicht.

Die Fussgängerin musste nicht medizinisch versorgt werden. Der Velofahrer wurde durch die Rettungssanität zur Kontrolle ins Spital gebracht. Beim Mann stellte die Polizei eine Kleinmenge Marihuana sicher.

Er musste eine Blut- und Urinprobe abgeben. Die genauen Hintergründe werden durch die Stadtpolizei St.Gallen geklärt.