Zollikofen BE - Kind bei Unfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Donnerstagnachmittag ist es in Zollikofen zu einer Kollision zwischen einem Auto und einem Kind gekommen. Das Mädchen wurde dabei leicht verletzt. Das Auto setzte seine Fahrt fort. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.

Der Unfall auf der Schulhausstrasse in Zollikofen wurde der Kantonspolizei Bern nachträglich am Donnerstagnachmittag, 6. Dezember 2018, kurz vor 1630 Uhr, gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen war ein Kind gegen 1540 Uhr mit einem Trottinett entlang der Schulhausstrasse in Richtung Bernstrasse unterwegs gewesen. Auf Höhe der Einmündung Fellenbergstrasse war ein Autolenker im Begriff, von der Schulhausstrasse in die Fellenbergstrasse einzubiegen.

Das Mädchen fiel in der Folge aus noch zu klärenden Gründen zu Boden. Dabei schlug das Trottinett an der rechten Fahrzeugseite auf und das Auto erfasste den Fuss des Mädchens. Gemäss Aussagen sei das graue Auto daraufhin auf der Fellenbergstrasse weitergefahren.

Das Kind wurde im Verlauf des Nachmittags von einer Privatperson zur Kontrolle zu einem Arzt gebracht, wo eine leichte Verletzung festgestellt wurde.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Bern sucht zur Klärung des Unfallhergangs Zeugen. Insbesondere der Lenker des grauen Autos wird gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 zu melden.