Bern

Zeugenaufruf Biel BE - Tätliche Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen

Einsatzzentrale Kantonspolizei Bern
Einsatzzentrale Kantonspolizei Bern (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

In der Nacht auf Samstag sind in Biel bei einer tätlichen Auseinandersetzung mehrere Personen verletzt worden. Ein Mann musste ins Spital gebracht werden. Sechs mutmasslich Beteiligte wurden angehalten. Es werden Zeugen gesucht.

Der Kantonspolizei Bern wurde in der Nacht auf Samstag, 2. November 2019, kurz vor 03:30 Uhr gemeldet, dass es an der Kontrollstrasse in Biel vor dem Centro Español zu einer Schlägerei zwischen mehreren Personen gekommen sei. Die Einsatzkräfte konnten vor Ort mehrere Personen feststellen, die teilweise Verletzungen aufwiesen.

Ein verletzter Mann musste für die medizinische Versorgung mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden und wurde in der Folge dort einvernommen. Fünf weitere Personen, die mutmasslich an der tätlichen Auseinandersetzung beteiligt gewesen waren, wurden zwecks weiterer Abklärungen auf eine Polizeiwache gebracht.

Zeugenaufruf

Um den Hergang der Ereignisse zu klären, sucht die Kantonspolizei Bern im Rahmen der Ermittlungen Zeugen. Aufgrund der Erkenntnisse ist davon auszugehen, dass ein Teil der an der Auseinandersetzung beteiligten Personen mit einem silbergrauen Kombi unterwegs gewesen war.

Personen, die Angaben zum genannten Fahrzeug, zum Hergang der Ereignisse oder zu Beteiligten machen können, werden gebeten, sich zu melden. Die Kantonspolizei Bern nimmt Hinweise unter der Nummer +41 32 324 85 31 entgegen.