Zürich

Winterthur ZH - Drogen in Vorhang eingenäht

(Bildquelle: cocoparisienne (CC0) - (Symbolbild))

Die Stadtpolizei Winterthur führte am 1. Juli 2019 bei einem mutmasslichen Drogenhändler eine Hausdurchsuchung durch und stellte rund 40 Gramm Heroin sicher.

Dank umfangreicher Vorermittlungen erwirkten Fahnder der Stadtpolizei Winterthur bei der zuständigen Staatsanwaltschaft einen Vorführ- und Hausdurchsuchungsbefehl für einen mutmasslichen Drogenhändler, wohnhaft in Wülflingen.

Anlässlich der Hausdurchsuchung anfangs Juli am Wohnort des Verdächtigen stellten die Fahnder rund 40 Gramm Heroin sicher, das teilweise im Vorhang eingenäht gewesen war. Nach der polizeilichen Befragung wurde der Festgenommene, ein 61-jähriger Türke, der zuständigen Untersuchungsbehörde zugeführt.