Schwyz

Wilen SZ - Unter Alkohol- und Drogeneinfluss verunfallt und geflüchtet

(Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

In der Nacht auf Mittwoch, 9. Januar 2019, verursachte eine Autofahrerin in Wilen eine Selbstkollision.

Die 22-Jährige beabsichtige um 5.15 Uhr von der Schlyffi- in die Wilenstrasse einzubiegen, fuhr aber stattdessen gerade über die Kreuzung und kollidierte mit einem Stahlpfosten. Ohne sich um den entstandenen Sachschaden zu kümmern fuhr sie anschliessend an ihren Wohnort, wo sie von einer Polizeipatrouille angetroffen wurde.

Aufgrund übermässigen Alkoholkonsums und des Verdachts auf Fahrens unter Drogeneinfluss musste die 22-Jährige sich einer Blutprobe unterziehen und den Führerausweis abgeben.