St.Gallen

Wil/Bronschhofen SG - Erneut Heckscheiben eingeschlagen - Zeugenaufruf

(Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (03.01.2019) haben erneut Vandalen zugeschlagen. Der oder die Unbekannten schlugen an mehreren abgestellten Fahrzeugen die Heckscheiben ein.

Die Täterschaft war im Zeitraum zwischen Mittwochabend und Donnerstagmorgen an verschiedenen Strassen im Bereich Bildweg/Höhenstrasse aktiv. Dort wurden parkierte Autos heimgesucht, an welchen jeweils die Heckscheiben mit einem unbekannten Gegenstand eingeschlagen wurden. Derzeit kann nicht gesagt werden, ob es sich um die gleichen Täter handelt, welche bereits Ende November und anfangs Dezember vergangenen Jahres gleichgelagerte Tatbestände verübten.

Bis zum jetzigen Zeitpunkt sind bei der Kantonspolizei St. Gallen Anzeigen zu insgesamt 16 beschädigten Fahrzeugen eingegangen. Die Schadenssumme beläuft sich auf über zwanzigtausend Franken.

Personen, die Hinweise zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Wil, Telefon 058 229 79 79, zu melden.

st-gallen