Alle News zum Coronavirus

Wien-Meidling – Mordfall geklärt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: BMI/Gerd Pachauer)

Der Todesfall einer männlichen Person mit Stichverletzung in Wien-Meidling konnten nun geklärt werden.

Ermittlern des Landeskriminalamts Wien gelang es nach umfangreichen Ermittlungen im Umfeld des Toten eine 27-jährige österreichische Staatsbürgerin als dringend Tatverdächtige auszuforschen. Die Frau wurde als mögliche Kontaktperson befragt und gab dabei gegenüber den Ermittlern an, dass sie dem Opfer im Zuge einer Auseinandersetzung mit einem Messer in die Brust stach.

Auf Grund der Aussage der 27-Jährigen wurde von der Staatsanwaltschaft Wien eine Festnahmeanordnung erlassen und die Frau wurde am 21.11.2020, um 17:00 Uhr festgenommen. Das genauere Motiv ist derzeit noch unklar, die Frau wird im Laufe des Tages weiter von den Ermittlern vernommen.