Benachrichtigungen verwalten

Wängi TG - Motorradfahrer bei Crash schwer verletzt

(Bildquelle: Kantonspolizei Thurgau)

Bei einem Verkehrsunfall in Wängi wurde am Freitagmorgen ein Motorradfahrer schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Ein 26-jähriger Autofahrer war kurz vor 6.30 Uhr auf der Aadorferstrasse von Wängi in Richtung Aadorf unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam er aus noch unbekannten Gründen in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Motorrad eines 57-jährigen Lenkers.

Bei der Kollision wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Für die Spurensicherung wurde der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau aufgeboten.

Während der Unfallaufnahme und Fahrzeugbergung musste die Aadorferstrasse zwischen Wängi und Aadorf bis kurz vor 10.30 Uhr gesperrt werden. Die Feuerwehr Wängi richtete eine Umleitung ein.

Die wichtigsten Infos aus der Schweiz

Die wichtigsten Infos aus der Schweiz

Top News

News-Ticker