Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Walenstadt SG - Fahrunfähig in Holzzaun gekracht

Der Lenker war fahrunfähig.
Der Lenker war fahrunfähig. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Sonntag (01.09.2019), um 17:30 Uhr, ist ein Autofahrer auf der Waffenplatzstrasse verunfallt. Der Mann ist mit seinem Auto infolge fahrunfähigem Zustand von der Fahrbahn abgekommen und hat dabei einen Holzzaun umgefahren.

Der 44-jährige Mann fuhr mit seinem Auto von Walenstadt Zentrum in Richtung Walensee, als er auf der Höhe Bikepark rechts von der Fahrbahn abkam und mit seinem Auto in einen Holzzaun krachte. Dabei durchbohrte eine Holzlatte sowohl die Front- wie auch die Heckscheibe. Der Mann entfernte die Holzlatte und verliess danach die Unfallörtlichkeit.

Kurze Zeit später kehrte er jedoch an den Ereignisort zurück und konnte dort von einer Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen angetroffen werden.

Der Schaden ist gross.
Der Schaden ist gross. (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Der Mann wurde als fahrunfähig eingestuft. Er musste den Führerausweis sowie eine Blut- und Urinprobe abgeben. Das Auto erlitt einen Totalschaden in der Höhe von mehreren tausend Franken. Ausserdem entstand am Holzzaun ein Sachschaden von rund 1'000 Franken.