Alle News zum Coronavirus

Köln - 48-jährige Kölnerin tot aufgefunden

In Köln wird seit Samstag 27.6.2020 diese Kölnerin vermisst.
In Köln wird seit Samstag 27.6.2020 diese Kölnerin vermisst. (Bildquelle: Polizei Köln)

Mit einem Foto fahndete die Polizei Köln nach einer seit Samstag (27. Juni) vermissten Frau, jetzt wurde sie tot aufgefunden.

Die mit einem Foto gesuchte Kölnerin wurde am Dienstagnachmittag in Köln-Niehl tot aufgefunden. Derzeit ergeben sich keine Hinweise auf eine Straftat. Die Fahndung ist damit hinfällig.

Ursprungsmeldung

Die 48-Jährige befand sich in stationärer Behandlung in einem Krankenhaus in Köln-Niehl. Dieses hatte sie am Samstag mit unbekannten Ziel verlassen. Die bisherigen Suchmaßnahmen verliefen erfolglos. Auf Grund ihres Gesundheitszustandes ist nicht auszuschließen, dass sich Frau S.H. in einer Notlage befinden könnte.

Frau H. ist etwa 1,60 Meter groß, hat eine schlanke und sportliche Figur und Sommersprossen. Ihre blonden, kurzen Haare trägt sie als Pagenschnitt. Sie führt einen grünen Rucksack und möglicherweise ein graues Damenrad mit Fahrradkorb der Marke Hartje mit sich.