Verbindungsbeamtentreffen der Landespolizei

Treffen im Liechtenstein.
Treffen im Liechtenstein. (Bildquelle: Landespolizei Fürstentum Liechtenstein)

Am Donnerstag, 7. Februar 2019, organisierte die Landespolizei in Vaduz ein Treffen mit Verbindungsbeamten, welche für das Fürstentum Liechtenstein zuständig sind.

Aufgrund des Umstandes, dass sehr viele von der Landespolizei zu bearbeitende Kriminalfälle internationale Bezüge haben, ist ein gut funktionierendes Netzwerk von Verbindungsbeamten für effiziente und erfolgreiche Ermittlungen unerlässlich. Teilgenommen haben in Bern, Berlin und Frankfurt stationierte polizeiliche Verbindungsbeamte aus den USA, Kanada, Spanien, Italien, Frankreich und England.

Aktuelle Themen und Fragestellungen zur internationalen Polizeikooperation standen beim Treffen im Vordergrund. Des Weiteren wurden Liechtensteinische Fachleute als Referenten zu verschiedenen Themenbereichen beigezogen.