Alle News zum Coronavirus
Uri

Unfälle in Uri - Zwei Personen gestern verletzt - Rega im Einsatz

Gestern verletzte sich ein Mann in Attinghausen bei einem schweren Unfall.
Gestern verletzte sich ein Mann in Attinghausen bei einem schweren Unfall. (Bildquelle: Kantonspolizei Uri)

Die Kantonspolizei Uri teilt mit, dass es zu zwei Unfällen gekommen ist.

Gemeinde: Attinghausen

Landwirtschaftliches Fahrzeug überschlägt sich – eine Person verletzt

Am Mittwoch, 24. Juni 2020, um ca. 15.30 Uhr, ereignete sich im Bereich Berg in Attinghausen ein Arbeitsunfall. Ein Mann beabsichtigte mit seinem landwirtschaftlichen Ladewagen gemähtes Heu aufzuladen, als das Fahrzeug im steilen Hang umkippte. In der Folge fiel der Mann aus der Kabine. Das Fahrzeug überschlug sich mehrmals und kam rund 40 Meter weiter unten zum Stillstand. Der 46-jährige Mann zog sich erhebliche Verletzungen zu und wurde durch die Rega in ein ausserkantonales Spital überfolgen. Für die Bergung des Fahrzeuges wurde die Feuerwehr Attinghausen aufgeboten.

Gemeinde: Wassen

Kollision zwischen zwei Motorrädern – eine Person verletzt

Am Mittwoch, 24. Juni 2020, um ca. 16.00 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer mit deutschem Kontrollschild auf der Sustenpassstrasse talwärts. Im Bereich «Husen» beabsichtigte er, ein voranfahrendes Fahrzeug zu überholen, dabei übersah er ein korrekt entgegenkommendes Motorrad mit Luzerner Kontrollschildern. In der Folge kam es zu einer Streifkollision. Der deutsche Motorradfahrer wurde leicht verletzt und durch die Rega ins Kantonsspital Uri überflogen. Der Luzerner Motorradfahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 4'000 Franken.