Alle News zum Coronavirus

Unfall B185 Köthen - Sieben Kinder und zwei Erwachsene bei Kollision verletzt

(Bildquelle: TechLine (CC0) - (Symbolbild))

Am Mittwochnachmittag, den 07.11.2019, ereignete sich auf er B185 bei Köthen ein schwerer Unfall.

Laut Polizei wurden bei einer Kollision, zwischen einem PKW und einem Kleinbus, neun Personen verletzt, davon befanden sich 5 Kinder im Kleinbus und jeweils zwei Kinder und zwei Erwachsene im PKW. Alle Verletzten mussten in umliegende Krankenhäuser transportiert werden.

Die 41-jährige Fahrerin des PKW fuhr auf der Bundesstraße von Köthen in Richtung Dessau. An einer Kreuzung wollte sie nach links in Richtung abbiegen und ließ zunächst einem entgegenkommenden Fahrzeug den Vortritt.

Dabei übersah sie jedoch den Kleinbus eines 63-Jährigen, welcher hinter dem anderen Fahrzeug fuhr. Bei dem heftigen Zusammenstoß kam der Kleinbus, des Behindertenverbandes Dessau, erst auf dem angrenzenden Acker zum Stehen.