St.Gallen

Tübach SG - Velofahrer im Kreisel angefahren

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Dienstagabend (09.07.2019), um 19:15 Uhr, ist auf der St.Gallerstrasse ein 59-jähriger Velofahrer von einem Auto angefahren und leicht verletzt worden.

Ein 32-Jähriger fuhr in seinem Auto von Rorschach in Richtung St.Gallen. Beim Waldeggkreisel reduzierte er die Geschwindigkeit und fuhr anschliessend in den Kreisverkehr ein. Dabei übersah er einen 59-jährigen vortrittsberechtigten Velofahrer, der sich bereits im Kreisel befand.

Bei der anschliessenden Kollision zog sich der 59-Jährige eher leichte Verletzungen zu. Er liess diese im Spital behandeln. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von über 3'000 Franken.