Alle News zum Coronavirus
Tessin

Tragischer Badeunfall in Morcote TI - 65 Jahre alter Mann im See ertrunken

Ein Mann ist gestern in Morcote TI im Luganersee ertrunken.
Ein Mann ist gestern in Morcote TI im Luganersee ertrunken. (Bildquelle: pexels (CC0) - (Symbolbild))

Wie die Tessiner Kantonspolizei mitteilt, kam es gestern Abend gegen 23:30 Uhr in Morcote zu einem tödlichen Badeunfall im Luganersee.

Ein deutscher Staatsbürger mit Wohnsitz im Mendrisiotto ist ertrunken . Nach einem Abendessen in einer Grotte in Caprino beschloss der 65-Jährige in Begleitung eines Bekannten, mit seinem Boot nach Caslano zurückzukehren. Als sie im Bereich des Hotels Diamond, etwa 500 Meter vom Ufer entfernt, ankamen, legten sie eine Pause ein.

Der 65-jährige Mann sprang in den Lago di Lugano und tauchte danach nicht wieder auf. Danach erreichte sein Freund Morcote, alarmierte die Rettungsdienste und löste die Rettungs- und Suchaktion aus.

Die Leiche des 65-jährigen Mannes wurde heute Morgen, kurz vor 7 Uhr, im Gebiet von Brusino Arsizio gefunden.