Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Tierrettung Stadt Basel – Berufsfeuerwehr Basel birgt Rehkitz aus Kanal in den Langen Erlen

gerettetes Reh in Basel
gerettetes Reh in Basel (Bildquelle: Rettung Basel-Stadt)

Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt hat am Samstagabend ein Rehkitz aus dem Riehenteich geborgen. Das Jungtier ist wieder bei seiner Mutter im Wald.

Gegen 19.30 Uhr hatte eine aufmerksame Passantin der Berufsfeuerwehr Basel gemeldet, dass ein Rehkitz in den Riehenteich – ein künstliches Fliessgewässer im Waldpark Lange Erlen – gefallen sei und nicht mehr selbständig herauskomme. Das Tier schwamm wiederholt von einem Ufer zum andern und versuchte, die Böschungen hochzuklettern. Dabei zog es sich leichte Schürfwunden zu.

Einem Feuerwehrmann gelang es, das Tier an Land zu ziehen. Nach Rücksprache mit einer Fachperson setzten die Feuerwehrleute das junge Rehböcklein wieder aus. Dessen Mutter näherte sich ihm nach wenigen Sekunden und nahm es mit in den Wald.