Alle News zum Coronavirus

Thaur - Zwei Personen unter Zugmaschine eingeklemmt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Polizei)

In Thaur kam es am Sonntag zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurden zwei Personen schwer verletzt.

Am 15.09.2019 gegen 18.50 Uhr fuhr ein 45-jähriger Tiroler mit seiner Zugmaschine in Thaur auf einer steilen Schotterstraße (unbenannt) bergwärts, wobei er seinen 15-jährigen Neffen auf der rechten Kotflügelseite mitführte. Beim Versuch in einen höheren Gang zu schalten, rollte die Zugmaschine rückwärts im steilen Gelände nach rechts gegen die Böschung, kippte dabei um und kam mit den Rädern nach oben zum Stillstand.

Dabei wurden beide Personen unter der Zugmaschine eingeklemmt. Der Neffe konnte sich selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Zwei zufällig vorbeikommende Mountainbiker konnten die Zugmaschine mit Körperkraft bewegen und dadurch auch den Lenker befreien.

Beide schwer verletzten Personen wurden von der Rettung Hall nach Erstversorgung an der Unfallstelle ins LKH Hall in Tirol gebracht. An der Zugmaschine entstand erheblicher Sachschaden.