Alle News zum Coronavirus

Stralsund – Löschung der Öffentlichkeitsfahndung nach den beiden Vermissten

Bild des vermissten Henry K.
Bild des vermissten Henry K. (Bildquelle: Polizeiinspektion Stralsund)

Die seit dem 12.10.2020 vermissten 35 und 39 Jahre alten Männer aus Stralsund konnten gegen Mitternacht in Schwerin am Bahnhof wohlbehalten angetroffen werden.Die Öffentlichkeitsfahndung wird somit eingestellt.

Ergänzend zur Meldung bedankt sich die Polizei bei der Bevölkerung für die Hinweise und Unterstützung bei der Suche nach den Vermissten.

Ursprungsmeldung

Seit dem 12.10.2020, 17:30 Uhr werden der 39-jährige Henry Kliemann und der 35-jährige Ricardo Körner vermisst.

Die beiden deutschen Männer waren in der Hestia Pflege- und Heimeinrichtung "Die Alte Gärtnerei" in Stralsund untergebracht und sind von dort abgängig. Beide Männer sind krank und benötigen dringend medizinische Hilfe.

Henry Kliemann wird wie folgt beschrieben:

  • ist vermutlich mit einer dunklen Jeans und einer blauen Jacke bekleidet,
  • circa 170 cm groß,
  • kräftige Statur,
  • lange dunkelbraune lockige Haare,
  • schlaksiger Gang,
  • soll älter aussehen.
Bild des vermissten Ricardo K
Bild des vermissten Ricardo K (Bildquelle: Polizeiinspektion Stralsund)

Ricardo Körner wird wie folgt beschrieben:

  • trägt eine dunkle Jacke und eine dunkle Jogginghose,
  • circa 180 cm groß,
  • ebenfalls kräftige Statur,
  • sehr kurze dunkelblonde Haare,
  • auffällig starke Augenringe,
  • Tribal-Tattoo an einem Oberarm (ob links oder rechts ist nicht bekannt).

Die bisherigen Suchmaßnahmen durch Kräfte des Polizeihauptrevieres Stralsund führten nicht zum Erfolg. Darüber hinaus wurden benachbarte Dienststellen über die Vermisstensuche informiert. Die Polizei bittet mit den angefügten Fotos der Vermissten die Bevölkerung um Mithilfe! Wer hat Henry Kliemann und Ricardo Körner gesehen oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

Zeugenaufruf
Hinweise nimmt die Polizei in Stralsund unter der Telefonnummer 03831- 28900, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.