Wallis

St.Maurice VS - Massive Geschwindigkeitsüberschreitung

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Die Walliser Kantonspolizei teilt mit, dass während der vermehrten Radarkontrollen auf der A9 ein Auto massiv zu schnell fuhr.

In der Nacht vom 18. auf 19. März 2019 fuhr ein Personenwagen auf der A9 bei St.Maurice mit 184 km/h durch die Galerie, die mit 100 km/h signalisiert ist.

Der Fahrzeuglenker musste seinen Führerschein auf der Stelle ablegen.

wallis