Nidwalden

Stansstad NW - Fussgängerin wurde von einem Fahrzeug touchiert

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Martin Abegglen (CC BY-SA 2.0))

Am Freitag, 09.08.2019, zirka 15:20 Uhr, hat sich auf der Stanserstrasse in Stansstad ein Verkehrsunfall ereignet. Dabei wurde eine Fussgängerin leicht verletzt.

Der 80-jährige Lenker eines in Deutschland immatrikuliertes Fahrzeuges war auf der Stanserstrasse in Richtung Stans unterwegs. Im Bereich der Kantonalbank überquerte eine Passantin gleichzeitig den dortigen Fussgängerstreifen, um in Richtung Tankstelle zu gelangen.

Die 33-jährige Frau wurde anschliessend vom Personenwagen erfasst. Bei der Kollision zog sie sich leichte Verletzungen zu und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital eingeliefert.

Die genaue Unfallursache wird durch die Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Nidwalden abgeklärt.