Luzern

Stadt Luzern LU - Raubüberfall

(Bildquelle: ToNic-Pics (CC0) - (Symbolbild))

Am frühen Sonntagmorgen wurde in der Stadt Luzern ein Mann von zwei Unbekannten ausgeraubt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Der 30-jährige Schweizer wurde am Sonntag (18.8.2019), um ca. 03.20 Uhr, an der Diebold-Schilling-Strasse in der Stadt Luzern überfallen. Zwei Männer haben das Opfer zu Boden gerissen und dem Mann das Portemonnaie entwendet. Anschliessend flüchteten die Täter in Richtung St. Karli-Strasse. Das Opfer blieb unverletzt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen, welche den Vorfall oder die Täter beobachtet haben. Hinweise bitte direkt an Tel. 041 248 81 17.

Signalemente:

Beide Täter sind zwischen 20 und 25 Jahre alt.

  • Der eine Täter ist ca. 175 cm gross, schlank und trug ein graues T-Shirt mit rotem "Levis-Aufdruck". Er sprach in einem St. Galler-Dialekt.
  • Der zweite Mann ist ca. 175-180 cm gross, schlank und war dunkel gekleidet.