St. Moritz GR - Autolenker driftet und gerät neben Verkehrsfläche

(Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In St. Moritz ist in der Nacht auf Freitag ein Automobilist angetrunken auf einem Parkplatz gedriftet. Er verlor die Kontrolle und geriet auf das Ende der Talpiste.

Am Freitag um 01.40 Uhr beobachtete eine Patrouille der Kantonspolizei Graubünden in St. Moritz Bad ein driftendes Auto auf dem Parkplatz der Signalbahn. Das Auto geriet ausser Kontrolle und fuhr über einen ansteigenden Schneewall auf das Ende der Talpiste.

Die beim 22-jährigen Autolenker durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe fiel positiv aus. Der Mann wird an die Staatsanwaltschaft Graubünden angezeigt und musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben.