St.Gallen

St. Gallen SG - In Schneefräse gegriffen

(Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Freitagmorgen (11.01.2019) griff ein Mann in eine Schneefräse. Dabei erlitt er Handverletzungen und musste ins Spital gebracht werden.

Am Freitag räumte im Westen der Stadt ein Mann mit einer Schneefräse den Schnee weg. Kurz nach 10 Uhr verstopfte ein Eisbrocken den Auswurfschacht der Maschine. In der Annahme, dass die Fräse nicht mehr dreht, wollte er den Eisbrocken durch den Auswurfschacht entfernen. Jedoch war die Frässchnecke in Betrieb, weshalb der Mann unbestimmte Handverletzungen erlitt. Die Rettungssanität brachte den Mann ins Spital.