Alle News zum Coronavirus
Schwyz

Seewen SZ - Mit dem Auto auf der Kreuzung eingeschlafen - Alkohol war im Spiel

(Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Am Mittwoch, 5. Februar 2020, meldeten Passanten um 23.30 Uhr, dass beim Seemattliweg in Seewen ein Personenwagen auf der Kreuzung stehe.

Die aufgebotene Polizeipatrouille stellte fest, dass der Fahrzeuglenker auf dem Fahrersitz schlief. Die anschliessende Kontrolle ergab, dass er sein Auto unter Alkoholeinfluss gelenkt hat.

Der 32-jährige Österreicher wurde mit einem Fahrverbot für die Schweiz belegt und musste ein Bussendepositum hinterlegen.

Gut eine Stunde später musste einem 67-Jährigen in Buttikon der Führerausweis abgenommen werden, da er aufgrund von Alkoholkonsum nicht fahrfähig war.