Uri

Seedorf UR - Wegen Katze auf der Autobahn verunfallt

(Bildquelle: Symbolbild - Kantonspolizei Uri)

Ein Autofahrer musste angeblich wegen einer Katze auf der A2 ausweichen und prallte gegen die Leitplanke. Er verletzte sich beim Selbstunfall.

Am frühen Donnerstagmorgen, 7. Februar 2019, um ca. 03.45 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit Urner Kontrollschildern auf der Autobahn A2 in Seedorf in Fahrtrichtung Nord. Gemäss Aussagen des Fahrzeuglenkers, überquerte eine Katze die Fahrbahn, weshalb er ausweichen musste und in der Folge mit der Leitplanke am rechten Fahrbahnrand kollidierte.

Der Lenker klagte über Schmerzen und wurde mit dem Rettungsdienst Uri zur Kontrolle ins Kantonsspital überführt. Es entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken.

uri