Schaffhausen

Schaffhausen SH - Neuer Chef der Kriminalpolizei

(Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Der Regierungsrat des Kantons Schaffhausen hat an seiner gestrigen Sitzung RA MLaw Ronny Fischer als neuen Chef Kriminalpolizei bei der Schaffhauser Polizei angestellt.

Ronny Fischer übernimmt sein neues Amt am 1. Februar 2020 im Range eines Oberleutnants.

Der bald 36-jährige Ronny Fischer arbeitet seit 2015 bei der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland in verschiedenen Funktionen, zuletzt als ordentlicher Staatsanwalt. Ronny Fischer ist in Marthalen aufgewachsen, wo er aktuell auch wohnt. 2013 schloss er seinen Master in Law an der Universität Zürich ab. Während seiner Studienzeit arbeitete er in der Kontrollabteilung der Flughafenpolizei Zürich und kam so ein erstes Mal hautnah in Kontakt mit der Polizeiarbeit.

Die erste Stelle nach seinem Studienabschluss führte Ronny Fischer zur Schaffhauser Polizei, wo er ein Praktikum im Rechtsdienst absolvierte. Nach einer Anstellung am Schaffhauser Kantonsgericht wechselte er zur Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland. Im Jahr 2017 erlangte Ronny Fischer das Rechtsanwaltspatent des Kantons Schaffhausen.

Das Kommando der Schaffhauser Polizei freut sich, in Ronny Fischer einen jungen Juristen mit starker Polizeiaffinität gefunden zu haben und wünscht ihm bereits jetzt einen guten Start und allzeit das nötige Ermittlerglück.