Schaffhausen

Schaffhausen SH - Feuerwehr-Hauptübung gestört

Symbolbild Einsatzfahrzeug
Symbolbild Einsatzfahrzeug (Bildquelle: Schaffhauser Polizei)

Am Samstagnachmittag, 14.09.2019, haben zwei Passanten die Hauptübung der Feuerwehr Stadt Schaffhausen gestört, anwesende Zuschauer und ausgerückte Polizisten attackiert. Dabei verletzten sich mehrere Personen. Die Täterschaft konnte von der Polizei festgenommen werden.

Eine 19-jährige und ein 17-jähriger haben verschiedene Passanten, Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei sowie Zuschauer aus bislang unklaren Gründen attackiert. Durch unbeteiligte Drittpersonen, Feuerwehrkräfte, Polizisten im Dienstfrei und den ausgerückten Polizeifunktionären konnten die zwei Gewaltausübenden schliesslich gestoppt werden.

Beim Vorfall wurden mehrere Personen verletzt und mussten sich in medizinische Behandlung begeben.

Der Hergang ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Die beiden Aggressoren werden sich vor der Staatsanwaltschaft Schaffhausen verantworten müssen.

Zeugenaufruf

Die Bevölkerung wird gebeten erstellte Video- oder Bildaufnahmen der Schaffhauser Polizei zur Verfügung zu stellen. Bitte wenden Sie sich unter der Telefonnummer: +41 52 624 24 24 an die Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei.