Alle News zum Coronavirus

Saarbrücken - Tatverdächtiger verliert Ausweisdokument beim Aufbruch eines Pkw s

Der polizeibekannte Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz inne hat, wurde bislang noch nicht festgestellt (Symbolbild)
Der polizeibekannte Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz inne hat, wurde bislang noch nicht festgestellt (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei)

Am Sonntag, 11.10.2020, 10:02 Uhr, erlangt die Polizeiinspektion Saarbrücken Stadt Kenntnis über einen aufgebrochenen Pkw in der Spichererbergstraße.

Am Tatort wurde heute festgestellt, dass die Scheibe der Beifahrertür vollständig zersplittert und dass Fahrzeug offensichtlich durchsucht wurde.

Offenbar wurde der Täter bei der Tatausführung jedoch gestört, denn neben Tatwerkzeug und einer Taschenlampe wurde auch ein Ausweisdokument des potenziellen Täters aufgefunden.

Der polizeibekannte Tatverdächtige, der keinen festen Wohnsitz inne hat, wurde bislang noch nicht festgestellt. Aufgrund weiterer Zeugen konnte die Tatzeit vermutlich gegen 03:00 am frühen Morgen eingegrenzt werden.