Rothenhausen TG - Tumbler in Brand

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: polizeiticker.ch)

Beim Brand eines Tumblers in einem Einfamilienhaus entstand in der Nacht zum Donnerstag in Rothenhausen Sachschaden.

Die Bewohnerin stellte kurz nach 1 Uhr im Keller ihres Einfamilienhauses an der Puppikonerstrasse den brennenden Tumbler fest und schlug Alarm. Die Feuerwehr war rasch vor Ort und löschte das Feuer. Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist mehrere zehntausend Franken gross.

Die Kantonspolizei Thurgau klärt die genaue Brandursache ab, dazu wurde ein Elektrosachverständiger beigezogen. Im Vordergrund der Ermittlungen steht ein technischer Defekt.

thurgau