Alle News zum Coronavirus
Luzern

Rothenburg LU – Kollision zwischen zwei Autos – vier Personen verletzt

(Bildquelle: Luzerner Polizei)

Gestern ereignete sich auf der Bertiswilstrasse in Rothenburg eine seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Personenwagen. Vier Personen verletzten sich dabei und wurden durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Die Strasse musste vorübergehend gesperrt werden.

Am Montag, 3. Februar 2020, kurz vor 17:30 Uhr fuhr ein Autofahrer mit seinem Personenwagen auf der Bertiswilstrasse von Rothenburg Richtung Rain. Im Bereich der Bushaltestelle Wegscheiden geriet das Auto aus noch nicht geklärten Gründen links auf die Gegenfahrbahn und prallte seitlich-frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen zusammen.

Beide Autofahrer sowie zwei Mitfahrerinnen verletzten sich beim Unfall. Sie wurden durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren.

Aufgrund des Unfalles musste die Strasse bis ca. 20:00 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehren Rothenburg und Rain örtlich umgeleitet.

Wegen ausgelaufener Flüssigkeiten wurde eine Reinigungsmaschine aufgeboten. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 55‘000 Franken.