Aargau

Reinach AG - Fussgängerin angefahren und verletzt

Symbolbild - Krankenwagen
Symbolbild - Krankenwagen (Bildquelle: polizeiticker.ch)

Eine Frau, die in Reinach die Hauptstrasse überqueren wollte, wurde von einem herannahenden Auto erfasst und dabei verletzt. Die Kantonspolizei nahm der 79- jährigen Autofahrerin den Führerausweis vorläufig ab.

Eine 79-jährige Schweizerin fuhr am Donnerstag, 04. Juli 2019, 10.35 Uhr mit ihrem Renault in Reinach Richtung Menziken. Auf Höhe der Valiant Bank beabsichtigte eine 69- jährige Fussgängerin im Bereich eines Fussgängerstreifens die Hauptstrasse zu überqueren.

Die Frau wurde in der Folge frontal erfasst und dabei mittelschwer verletzt. Eine Ambulanzbesatzung brachte sie umgehend ins Spital.

Die Kantonspolizei klärt nun den Unfallhergang. Sie nahm der Autofahrerin aus der Region den Führerausweis vorläufig zu Handen der Entzugsbehörde ab.