Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Raubüberfall in Basel - Frau angegriffen und ausgeraubt

Gestern wurde in Basel eine Frau Opfer eines Raubüberfalls.
Gestern wurde in Basel eine Frau Opfer eines Raubüberfalls. (Bildquelle: Kantonspolizei Basel-Stadt)

Am 14.09.2020, ca. 13.30 Uhr, wurde eine 45-jährige Frau in einem Etablissement an der Steinentorstrasse Opfer eines Raubes. Sie wurde dabei nicht verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Unbekannte die Frau nach einem verbalen Streit angegriffen hatte. Er raubte ihr in der Folge die Barschaft in Höhe von mehreren hundert Franken und flüchtete. Eine Fahndung verlief negativ.

Gesucht wird:

Unbekannter, ca. 28 Jahre alt, ca. 180 cm gross, schwarze Hautfarbe, sprach spanisch, schwarze Haarfarbe, mittellange gelockte Frisur (Dreadlocks), trug knielange beige BermudaShorts, graues Poloshirt, schwarze Baseballkappe mit rotem Stierkopf-Zeichen und einen Rucksack.

Der Täter flüchtete mit einem Kleinmotorrad von der Steinentorstrasse Basel her in Richtung Heuwaage.

Zeugenaufruf

Der genaue Tathergang ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.