Alle News zum Coronavirus
Bern

Ostermundigen BE – Fussgänger bei Unfall schwer verletzt

Einsatzzentrale Kantonspolizei Bern
Einsatzzentrale Kantonspolizei Bern (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Montagmorgen ist in Ostermundigen ein Fussgänger von einem Auto erfasst worden. Er wurde schwer verletzt und musste mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang wird untersucht.

Am Montag, 27. Juli 2020, wurde der Kantonspolizei Bern kurz vor 10.50 Uhr ein Unfall auf der Bernstrasse in Ostermundigen gemeldet. Ersten Erkenntnissen zufolge überquerte ein Fussgänger die Bernstrasse von Seiten Post in Richtung Bahnhof, als gleichzeitig ein Auto von der Bahnhofstrasse herkommend nach rechts auf die Bernstrasse in Richtung Dorfzentrum Ostermundigen einbog. Aus noch zu klärenden Gründen wurde der Fussgänger vom Auto erfasst.

Der Fussgänger wurde dabei schwer verletzt und von Angehörigen von Schutz und Rettung Bern versorgt. Der Mann wurde dann von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht.

Während der Unfallarbeiten wurde die Bernstrasse für eineinhalb Stunden gesperrt. Eine Umleitung wurde durch die Feuerwehr Ostermundigen eingerichtet. Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfallhergang.